Desktop Kalenderblatt Mai 2010

Bienenschwarm im Mai

Wallpaper Mai 2010

Im Gegensatz zum letzten Jahr, blühen seit Mitte April nacheinander, beginnend mit den Kirschbäumen, die Obstbäume. Der Löwenzahn färbt manche Wiese herrlich gelb. Die Rapsfelder stehen in voller Blüte, die verbliebenen Bienenvölker haben sich stark entwickelt.

Beste Voraussetzungen für eine gute Honig-Saison, sollte man meinen. Doch leider fehlt es an etwas Entscheidendem: Wärme und Sonne…

Seit dem ersten Maitag, können die Bienen von all dieser Blütenpracht kaum Gewinn ziehen. Es ist schlicht und ergreifend zu kalt. So vergehen die ersten Maitage mit wenigen Flugstunden, bei denen die Immen einiges an Pollen in den Bienenstock tragen, mit denen der Nachwuchs gefüttert wird, doch Nektarfluss ist bei Temperaturen unter 10°C nicht zu erwarten. Statt dessen wird viel Wasser in die Stöcke getragen, damit die Brutnesttemperatur gut reguliert werden kann.

Aber es wird bestimmt besser, mit dem Mai-Wetter. Sobald die Sonne sich blicken lässt, den feuchten Boden wieder erwärmt, wird auch der Nektarfluss der Blüten einsetzen! 😉 Dann wird man vielerorts wieder ein Schauspiel erleben können, dass Ausdruck der Vitalität der Honigbienen ist. Die Schwarmzeit beginnt.

Der Mai wird auch wieder der Monat sein, in dem die Bienen sich auf eine beeindruckende Art und Weise vermehren: Ãœber den Schwarm. Tausende von Bienen werden dann, nachdem im Inneren eine neue Königin gezogen wurde, gemeinsam mit ihrer angestammten Bienenkönigin den Bienenstock verlassen, in einer Schwarmwolke vor ihrem alten Zuhause tanzen, um sich dann an einem Ast eines in der Nähe stehenden Baumes in einer Schwarmtraube zu sammeln. Dort werden dann Kundschafterinnen ausgesandt, die für diesen Teil der Kolonie einen neuen Unterschlupf suchen werden.

Besser ist es natürlich, wenn der Imker den Schwarm findet, einfängt und den Bienen eine neue Holz-Bienenbeute als Zuhause zur Verfügung stellt. Dort können sie dann bis zum Herbst ein neues, kräftiges Bienenvolk aufbauen.


Wie bekomme ich das Kalenderblatt auf meinen Computer?

Um das Hintergrundbild unter Windows zu aktivieren geht man wie folgt vor:

Rechtsklick auf den Desktop -> Eigenschaften -> Durchsuchen-Button drücken und das vorher heruntergeladene Bild auswählen (eventuell noch unter Ausrichtung zentriert wählen) -> OK klicken, fertig.

1024×768 (Rechtsklick – Ziel speichern unter)
1280×1024 (Rechtsklick – Ziel speichern unter)
1600×1200 (Rechtsklick – Ziel speichern unter)
1280×800 (Rechtsklick – Ziel speichern unter)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kalenderblätter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Desktop Kalenderblatt Mai 2010

  1. Anke Wilke sagt:

    Lieber Ralph
    entlich ist das ersehnte Bild da wie immer sehr schön ist es schon ein Schwarm von diesem Jahr ? Ich habe bei mir auch schon viele Weiseln gesehen sobald es schön wird , wird es sicher bei uns im Garten mit schwärmen los gehen . Ich werde jetzt versuchen das Bild auf meinen Bildschirm zu bekommen . Alles gute Anke

Kommentar verfassen